Original paper

Über Fragmente quarzitischer Schichtgesteine aus den Gabbro-Steinbrüchen der Umgegend von Harzburg.

Lossen, K. A.

Kurzfassung

Die nähere Veranlassung dazu gab die Auffassungsweise des Gabbro's lediglich als eines Gliedes der krystallinischen ("archäischen") Schieferformation in E. Kalkowsky's Lithologie. Der Versuch dieses Autors, auch die Gabbro's von Volpersdorf in Schlesien und von Harzburg im Harz in J. Roth's Zobtenfelse einzureihen, ist nicht neu, datirt vielmehr von seiner Studienreise in die krystallinischen Schiefergebiete Niederschlesiens her. Der Vortragende war dieser Auffassung damals schon entgegengetreten. Insbesondere hat derselbe die Massen- oder Eruptivgesteinsnatur der Harz-Gabbro's (einschliesslich der Norite Rosenbusch's) aus ihren geologischen Beziehungen zum Brockengranitit erhärtet, indem er auf die räumlich weniger ausgedehnten und darum nur zu wenig bekannten dioritischen Vermittelungsgesteine (Augit-Glimmer-Quarzdiorite mit 64-54 pCt. SiO2) und auf die diesen in der eugranitischen Eruptionsreihe (Granit-Gabbro-Reihe) zunächst stehenden, relativ sauren (53 pCt. SiO2) Biotit-Augit-Gabbro's hinwies. Ueberdies hatte er ausdrücklich gegenüber solchen durch Rosenbusch bereits angeregten und durch Kalkowsky gesteigerten Zweifeln an der Eruptivität der Harz-Gabbro's gesagt: "Einzig und allein das durch v. Seckendorf und Hausmann (Ueber d. Bild. d. Harzgeb. pag. 35 u. 95) bezeugte Factum, dass der Gabbro Petrefacten-führende Fragmente unterdevonischen Quarzitsandsteins einschliesst, macht jedem Zweifel, ob er nicht einer Gneissformation angehöre, ein Ende." Dem gegenüber sind die sechs Jahre später in einem ausdrücklich für Studirende bestimmten Lehrbuche ohne jede nähere Erläuterung abgedruckten Worte E. Kalkowsky's: "Ob Bruchstücke fremder Gesteine im Gabbro vorkommen, muss noch als zweifelhaft gelten", schwer verständlich, und müssen, so lange ein Gegenbeweis gegen Hausmann nicht einmal versucht ist, als nicht übereinstimmend mit der wohlbeglaubigten geologischen Erfahrung bezeichnet werden.