Original paper

Exkursionen vom 16.-18.8.

Author, Anonymous

Kurzfassung

Im Anschlusse an die in Halle stattgehabte Versammlung wurden von einer grösseren Anzahl der Theilnehmer an letzterer mehrere Excursionen in das sächsische Gebirge ausgeführt, zu welcher der Director der königl. sächsischen geologischen Landesuntersuchung Herr H. Credner eingeladen hatte. Dieser Aufforderung Folge leistend, stellten sich von Halle kommend am Donnerstag, den 16. August, Vormittags 1/29 Uhr gegen 20 Mitglieder der geologischen Gesellschaft im Institute der geolog. Landesuntersuchung zu Leipzig ein, woselbst Herr Credner in kurzem Vortrage und mit Hülfe der betreffenden Blätter der geolog. Specialkarte von Sachsen den allgemeinen geologischen Bau der zu durchwandernden Gegenden erörterte. Nach Besichtigung einiger besonders instructiven Suiten der Sammlungen trennten sich die Theilnehmer in 2 Excursionsgruppen, welche Leipzig fast gleichzeitig; jedoch nach verschiedenen Richtungen verliessen. Die eine dieser beiden Excursionen galt zunächst der Granulitformation von Rosswein und dann dem Meissner Hochlande. Die Theilnehmer an derselben verliessen bei Niederstriegis den Bahnzug, um von hier aus zuerst den Nordflügel der granulitgebirgischen Anticlinale kennen zu lernen.