Original paper

Über den Laterit und seine Entstehung.

Schenck, Adolf

Kurzfassung

Es wurde besonders darauf hingewiesen, dass eine bestimmte petrographische Definition des Laterits sich nicht geben lasse, vielmehr die Latentbildung als ein geologischer Vorgang aufzufassen sei. Mit dem Namen Laterit bezeichnen wir in tropischen und in einigen subtropischen L„ndern (Afrika, Indien, Sd-Amerika) weit verbreitete Bodenarten von nicht immer gleich bleibendem Charakter, welche aus der Zersetzung der verschiedenartigsten Gesteine (Gneiss und Granit, Grnsteine, Schiefer, Sandsteine etc.) hervorgehen. Unter dem Einfluss des tropischen Klimas, namentlich der h”heren W„rme, der gr”sseren Regenmenge und des Mangels an winterlichen Fr”sten findet eine weit intensivere Verwitterung der Gesteinsmassen statt, als in unseren Gegenden. Bis zu 100 m und darber sind oft die Gesteine vollst„ndig zersetzt, wobei ihre ursprngliche Structur erhalten bleibt. Charakteristisch fr diese Verwitterungsmassen tropischer L„nder ist ihre in der Regel r”thliche F„rbung im Gegensatz zu der meist gelblichen in unseren Breiten; der Unterschied scheint in der schnelleren Oxydirung des Eisens unter tropischem Klima seinen Grund zu haben (wobei vielleicht der hohe Gehalt der Luft an Salpeters„ure in Folge der vielen und heftigen Gewitter eine Rolle spielt), w„hrend bei dem Verwitterungslehm unserer Gegenden zuerst vorwiegend Eisenoxydulsalze und aus diesen Eisenhydroxyde sich bilden. An der Oberfl„che erleiden die Verwitterungsmassen der Tropenl„nder eine Ver„nderung, indem eine Aufbereitung stattfindet. Durch den Einfluss der Regenw„sser und der Winde werden die leichteren und feineren Theile hinweggefhrt, die schwereren und gr”beren, vorwiegend Quarz und Eisenoxyd bleiben zurck, es findet dadurch eine Anreicherung und Concentration des letzteren statt. Die ursprngliche Structur geht verloren, es bilden sich jene eisenreichen, zelligen, nicht selten schlackenartig aussehenden Massen, welche man wohl im eigentlichen Sinne als Laterite bezeichnet hat.