Original paper

Neues zur Geologie und Paläontologie Aegyptens.

Blanckenhorn, Max

Kurzfassung

Der vorliegende Aufsatz soll eine gedrängte Uebersicht geben über die wichtigsten neuen, besonders während der letzten drei Jahre in Aegypten gewonnenen Forschungsergebnisse in Bezug auf die Stratigraphie der Sedimentärformationen und deren allgemeine Gliederung. Die Basis für das Studium der Geologie und Paläontologie Aegyptens, ganz speciell der Libyschen Wüste wird bekanntlich für alle Zeiten die unvergleichliche, alle bis zum Jahre 1883 bekannten wissenschaftlichen Resultate zusammenfassende geologische Beschreibung der Sahara und der Libyschen Wüste durch K. v. Zittel, den Geologen der Rohlfs'schen Expedition (1873), bilden, welche zusammen mit den zugehörigen paläontologischen Abhandlungen über einzelne Petrefaktensuiten seitens anderer Fachgenossen als ,Beiträge zur Geologie und Paläontologie der Libyschen Wüste" den XXX. Band der Zeitschrift ,Palaeontographica" ausmacht. Neue Beiträge zur Geologie und Paläontologie Aegyptens können daher eigentlich nur als eine Ergänzung jenes Werkes gedacht werden, indem sie überall auf dasselbe zurükgreifen und verweisen müssen. Es ist nun thatsächlich seit jener Zeit (1883) die Kenntniss der geologischen Verhältnisse Aegyptens bedeutend vorangeschritten, ohne dass bisher im Besondern dem deutschen Publikum viel davon geboten wäre, so dass zunächst eine übersichtliche Zusammenfassung dieser neuen Resultate, dann aber auch specielle Bearbeitungen des inzwischen in den Museen wieder aufgespeicherten überreichen Stoffs zeitgemäss erscheinen. Ganz besonders seit 31/2 Jahren ist Aegypten in Bezug auf die Erforschung seiner geologischen Verhältnisse in eine neue Phase getreten.