Original paper

Ueber cretaceische Gastropoden vom Libanon und vom Karmel.

Böhm, Joh.

Kurzfassung

Einleitung. Gelegentlich seiner Reise nach Syrien im Jahre 1885 hat Herr Dr. Nötling aus dem weissen, dichten, feinsplitterigen Kalk bei Ijzim im Karmel in der Nähe von Haifa eine grössere Anzahl von Fossilien gesammelt. Eine vorläufige Liste derselben findet sich in seinem ,Entwurf einer Gliederung der Kreideformation in Syrien und Palästina". Mit der Neuordnung der mesozoischen Gastropoden beauftragt, ergab sich bei der Einreihung dieses im Kgl. Museum für Naturkunde niedergelegten Materiales und der damit verbundenen Bestimmung, dass ein Theil davon neu ist. Herr weiland Professor Dr. W. Dames betraute mich darauf mit ihrer Beschreibung. Zugleich habe ich einige Notizen beigefügt, welche sich bei der Durchsicht der von Herrn Dr. Nötling bei 'Abeih ausgebeuteten Gastropoden ergeben haben. Auf meine Bitte hatte Herr Professor Dr. Eb. Fraas, wofür ich ihm auch an dieser Stelle meinen herzlichen Dank ausspreche, die Liebenswürdigkeit, mir nicht nur einige Originale, welche Herr Professor Dr. O. Fraas in seinem Werke ,Aus dem Orient" abgebildet hat, sondern auch eine Anzahl neu erworbener Gastropoden von Benah zu senden, die hier mitbeschrieben worden sind.