Original paper

Zur Entwickelungsgeschichte der Orthiden im ostbaltischen Silur.

Wysogórski ,Johann

Kurzfassung

Auf Anregung meines hochverehrten Lehrers Herrn Prof. Dr. Frech unternahm ich die Bestimmung der Orthiden der reichhaltigen Sammlung der Breslauer Universität. Mitten in diese Arbeit fiel die esthländische Excursion des VII. internationalen geologischen Congresses, auf welcher ich Gelegenheit hatte, unter der ausgezeichneten Führung des Herrn Akademikers Friedrich v. Schmidt die silurischen Ablagerungen der Ostseeprovinzen kennen zu lernen und paläontologische Ansammlungen zu machen. Zugleich war es mir vergönnt, die grossen Sammlungen in St. Petersburg, Reval und Dorpat zu sehen. Auf Grund dieses Materials beschloss ich, die Entwickelung der Orthiden im baltischen Silurbecken speciell zu studiren und eine monographische Bearbeitung derselben vorzunehmen. Auf einer zu diesem Zwecke im März 1898 nach Petersburg, Reval und Dorpat unternommenen zweiten Reise überliess mir Herr Akademiker Friedrich v. Schmidt das Material der Sammlungen der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften zu Petersburg und des städtischen Museums zu Reval zur Bearbeitung. Durch seine gütige Fürsprache erhielt ich auch die Orthiden aus dem Museum der Dorpater Naturforscher-Gesellschaft, die Eichwald'schen Originale aus dem Museum der Universität Petersburg und einige interessante Stücke aus der Sammlung des Kaiserlichen Berg-Corps zu Petersburg, wofür ich den Herren Professoren Inostranzeff und Lahusen meinen verbindlichsten Dank ausspreche. Ferner verdanke ich der Direction der Königlichen preussischen geologischen Landesanstalt eine Sammlung von Orthiden aus dem norddeutschen Diluvium, Herrn Professor Lindström in Stockholm eine Suite obersilurischer Orthiden von Gotland.