Original paper

Besprechung des ersten Berichts des geologischen Beratungs-Komitees für das CARNEGIE-Institut in Washington

Jaekel, Otto

Kurzfassung

Der Vorsitzende legte den ersten Bericht des geologischen Beratungs-Komitee für das Carnegie-Institut in Washington vor, erläuterte die Aufgaben sowie die internationale Bedeutung dieser großherzigen Stiftung für die gesamte Wissenschaft und übermittelte auf besonderen Wunsch des Herrn Van Hise in Madison, Wiskonsin, an die Mitglieder der deutschen geologischen Gesellschaft die Bitte, dem genannten Komitee Vorschläge für die Organisation, die Ziele und Forschungsrichtungen des geologischen Institutes der ,Carnegie Institution" zu machen. Das aus den Herren F. C. Chamberlin, Chas. R. Van Hise und Chas. D. Walkott bestehende Komitee sei zunächst von folgenden Erwägungen ausgegangen: a) daß die geologische Forschung im Ganzen durch die bereits bestehenden Institute genügend unterstützt erscheine, b) daß die Probleme, zu deren Lösung Geologie, Physik und Chemie zusammenwirken müssen, einem besonderen geophysikalischen Komitee zu überweisen seien, c) daß gewisse Untersuchungen und Forschungen in wenig bekannten Gebieten von dem Carnegie Institution besonders in Angriff zu nehmen seien.