Original paper

Die Geologie des von der deutschen Südpolar-Expedition besuchten antarktischen Gebietes.

Philippi, Emil

Kurzfassung

Das von der Expedition entdeckte Kaiser Wilhelm II. Land wird von einer einheitlichen Inlandeismasse bedeckt, aus der sich nur die Basaltkuppe des Gaußberges erhebt. Bereits am Gaußberge ist die Bewegung des Inlandeises eine sehr geringe, doch werden hier noch Eisberge produziert. Wenige Kilometer westlich vom Gaußberge ist jedoch das nnlandeis bereits völlig bewegungslos und zeigt gegen das Meereis meist eine ganz flache Böschung, bringt also keine Eisberge mehr hervor. Wahrscheinlich schwimmt ein Teil dieses unbeweglichen ,Westeises". Unter den Sprößlingen des Inlandeises, den Eisbergen, trennt Vortr. die großen ursprünglichen Tafeln von der vielgestaltigen Menge der gewälzten Eisberge und Eisbergtrümmer. Die tafelförmigen Berge zeigen eine deutliche Firnschichtung, jedoch nie Gesteineinschlüsse, welche bei den Bergen der zweiten Kategorie nicht selten sind. Jedoch sind die Einschlüsse nie regellos über einen größeren Teil des Eisberges verteilt, sondern sie ordnen sich meist zu verhältnismäßig schmalen Bändern an, welche einzeln oder in größerer Anzahl und alsdann untereinander pararallel den Eisberg durchziehen. Zuweilen verlaufen diese Bänder geradlinig, in anderen Fällen sind sie in eigentümlicher Weise gebogen und gefaltet. Die äußere Form der Eisberggebchiebe weicht insofern von der unserer Diluvialgeschiebe ab, als allseitig geschrammte Stücke so gut wie ganz fehlen. Meist ist die abschleifende Wirkung auf einige oder wenige Flachen beschrankt, wodurch zuweilen schöne Facettengeschiebe entstehen. Nicht selten fehlt aber auch jede Spur einer abschleifenden Wirkung. Die meisten Geschiehe gehören ihrer Gesteinsbeschaffenheit nach dem Grundgebirge an. Es walten Gneise in verschiedenen Varietäten vor, die teilweise in Amphibolite, Glimmerschiefer etc. übergehen. Diese kristallinen Schiefer werden von Graniten durchsetzt. Nicht selten ist auch ein schöner, braunvioletter Gabbro.