Original paper

Über das Vorkommen von kristallinen Schiefern in einem rotliegenden Brockentuff des Waldenburger Beckens.

Berg, Georg

Kurzfassung

In der Umgebung der Ortschaft Ober-Zieder bei Landeshut findet sich ein brecciöser Tuff, dessen Brocken, obwohl er dem Melaphyr unmittelbar auflagert, lediglich aus Felsit bestehen, aus demselben Felsitgestein, welches die Eruptivdecke des anschließenden Rabengebirges zusammensetzt. Zwischen den Felsitbrocken fanden sich kleine z. t. sogar mikroskopische Bröckchen von kristallinen Schiefern (Muskovitquarzit, Biotit-Muskovit- und Serizitschiefer). Der Umstand, daß das Vorkommen sowohl dieser Felsitdecke, als des erwähnten Tuffes auf den Westflügel der Mulde beschränkt ist, spricht für einen westlich außerhalb des Beckens liegenden Eruptionspunkt. Als solcher wäre wohl in erster Linie der Bärberg bei Petzelsdorf zu betrachten, eine stockförmige Porphyr-Masse, welche die kristallinen Schiefer nahe der Grenze des überlagernden Kulms durchbricht. Erwähnt wurde noch, daß auch im Quarzporphyr bei Oberkonradswaldau und Görbersdorf Einschlüsse von kristallinen Schiefern als Seltenheit gefunden wurden.