Original paper

Ein verschollener Meteorit aus dem Jahre 1809.

Wichmann, Arthur

Kurzfassung

Bennett P. Gatewood war am Morgen des 17. Juni 1809 von der südlich von Rhode Island gelegenen Block-Insel mit der Bestimmung nach der Antilleninsel St. Barthélemy ausgesegelt. Als sein Schiff sich nach stürmischer Fahrt am 19. unter 30° 50' N, 70° 25' W befand, prasselten abends gegen 11 Uhr Meteoriten in größerer Zahl ins Meer nieder. Nur einer der Steine, im Gewichte von 6 Unzen (170 g), ,of the colours of iron, and appears to be impregnated with copper", konnte auf dem Deck aufgelesen werden. ,The stone may be seen and examined by any person who wishes to gratify his curiosity, by calling at the residence of the subscriber, in Westminster-street". Die Gelehrten von Rhode Island scheinen von diesem Anerbieten keinen ausgiebigen Gebrauch gemacht zu haben, da man von der Existenz dieses Meteoriten - meines Wissens überhaupt der einzige, welcher auf dem offenen Meere gesammelt worden ist - niemals wieder etwas vernommen hat.