Original paper

Beitrag zur Geologie von Deutsch-Südwestafrika.

Hermann, Paul

Kurzfassung

Vor kurzem von einem 2 jährigen Aufenthalte in Deutsch-Südwestafrika zurückgekehrt, hielt ich es für wichtig bereits heute an dieser Stelle einen kleinen Abriß dessen zu geben, was ich durch meine Reisen und Untersuchungen in jenem Lande festzustellen Gelegenheit hatte. Da das Feld meiner Tätigkeit vorzugsweise das Gebiet nordwärts Gibeon bis zur Etoschapfanne war, so werde ich mich demgemäß in meinen folgenden Darstellungen nur auf dieses Gebiet beschränken. Es dürfte wohl allgemein bekannt sein, daß der geologische Aufbau unserer Kolonie große Ähnlichkeit mit dem Südafrikas zeigt, daher sehe ich mich veranlaßt, zunächst kurz diese Verhältnisse zu erörtern, ehe ich auf die Südwestafrikas eingehe. Die südafrikanischen Geologen stellen folgendes Schema auf: