Original paper

Nochmals über Agnostus pisiformis L.

Mordziol, C.

Kurzfassung

Es ist mit großer Freude zu begrüßen, daß Herr Jaekel, veranlaßt durch meine Notiz über Agnostus pisiformis L., die Veröffentlichung einer umfangreichen Studie über die Agnostiden unternommen hat. Um so eher besteht jetzt die Hoffnung, die gänzlich falsche Abbildung des Agnostus pisiformis L. nach Angelin allmählich aus unseren Lehrbüchern verschwinden zu sehen. In einem Punkte scheint mich jedoch Herr Jaekel mißverstanden zu haben; er schreibt nämlich: ,Herr Mordziol weist darauf hin, daß in unseren Lehrbüchern der Paläontologie und Geologie fast allgemein eine unrichtige Abbildung von Agnostus pisiformis durch Angelin Eingang gefunden habe, während schon lange vorher richtige Abbildungen dieser Form durch Hawle und Corda gegeben seien. Mordziol kopiert eine dieser Figuren mit dem Wunsche, daß diese nun an die Stelle der bisher verbreiteten Darstellung treten solle." Ich glaube nicht, daß man aus meiner Notiz entnehmen kann, daß ich diesen Wunsch gehabt hätte. Der Charakter meiner Notiz ist, wie man ohne weiteres sieht, ein historischer. Der Grund, warum ich die Abbildung von Hawle und Corda kopierte, war folgender: Dem Leser sollte die ältere Abbildung unmittelbar zugänglich gemacht werden, um sie zusammen mit der in den Lehrbüchern zu findenden Angelinschen Darstellung mit einem Gesteinsstück mit Agnostus pisiformis vergleichen zu können. Daraus sollte er ersehen, daß die ältere Abbildung ,verhältnismäßig" richtiger, ja ,verhältnismäßig recht gut" dargestellt ist gegenüber der ganz unmöglichen Abbildung Angelins.