Original paper

Entgegnung an Herrn H. Basedow.

Noetling, Fritz

Kurzfassung

Im dritten Heft des 61. Bandes dieser Zeitschrift veröffentlicht Herr Basedow einen Aufsatz unter dem Titel ,Beiträge zur Kenntnis der Geologie Australiens" und im ersten Teil: ,Skizze der geologischen Entwicklung des australischen Festlandes", findet sich auf S. 348 folgende Fußnote: ,Während des Druckes dieser Arbeit erschienen die Angaben von Noetling über die feinere Gliederung des Tertiärs Tasmaniens (Zentralblatt f. Min 1900, Nr. 1, S. 4). Ich kann dieselben nicht als begründet anerkennen." Es scheint fast eine Eigentümlichkeit des Herrn Basedow zu sein, alle Ansichten, die nicht mit seiner Auffassung übereinstimmen, mit den Worten: ,Ich kann dieselben nicht als begründet anerkennen", abzutun. Dagegen muß ich entschieden Verwahrung einlegen. Eine sachliche Kritik, der ich jederzeit zugänglich bin, wird stets eine Überprüfung der Beobachtungen und der daraus abgeleiteten Schlußfolgerungen veranlassen; sie führt also stets zum Fortschritt in der Erkenntnis. Eine solche sachliche Kritik wird jeder anerkennen; die Art und Weise des Herrn Basedow weicht aber zu sehr von einer solchen ab. Ich bestreite Herrn Basedow das Recht, die Arbeiten anderer in solch summarischer Weise zu verurteilen, um so mehr, als seine eigene Arbeit so von Ungenauigkeiten und Flüchtigkeiten wimmelt, daß dieselbe in Australien allgemeines Befremden erregt hat. Daß diese harte Beurteilung berechtigt ist, werde ich im folgenden nachweisen und zunächst mit dem Thema beginnen, das augenscheinlich den Zorn des Herrn Basedow erregt hat, nämlich dem tasmanischen Tertiär.