Original paper

Zusammenstellung der bisher in Nordeuropa bekannten Rudisten.

Franke, Fritz

Kurzfassung

Die Anregung zu vorliegender Zusammenstellung gab die Auffindung von Rudisten in der Nähe von Dortmund. Bei größeren Kanalisationsarbeiten im Süden von Dortmund entstanden Aufschlüsse in Genoman und Turon, die von Herrn Laurent in Hörde auf Fossilien ausgebeutet wurden. Eine große Menge paläontologisches Material wurde gesammelt, darunter neben den bekannten Fossilien des Essener Grünsandes eine Anzahl Rudisten. Dieser Fund sowie ein weiterer aus dem Cenoman von Frohnhausen bei Essen, der von Herrn Mack entdeckt wurde, legte den Gedanken nahe, eine Zusammenstellung der bisher bekannten Vorkommnisse von Hippuriten in Nordeuropa zu geben. Absichtlich wurden die Rudisten der mediterranen Zone, also auch die der Gosauformation, weggelassen, um ein übersichtliches Bild über die außerhalb dieser Zone vorkommenden Formen zu gewinnen. Wegen Mangel an Zeit konnte leider auf eine Kritik der Arten nicht eingegangen werden. Ich gebe daher nur eine Übersicht über die bisher bekannten Befunde, ohne natürlich eine Vollständigkeit erzielen zu können, da die Literatur über die Mollusken der Kreide eine zu ausgedehnte und zu zerstreute ist so daß leicht eine oder die andere Art übersehen werden kann. Immerhin glaube ich eine gewisse Vollständigkeit erreicht zu haben. In der Nomenklatur bin ich den Ansichten Zittels, Douvillés und Toucas' gefolgt. Herrn Professor Dr. Böhm, der so freundlich war, die von den Herren Laurent und Mack gesammelten Rudisten, die der Preußischen Geologischen Landesanstalt überwiesen wurden, mir für die Untersuchung zur Verfügung zu stellen und mir auch bei Literaturnachweisen behilflich war, sage ich an dieser Stelle meinen besten Dank. Ich lasse jetzt eine kurze Beschreibung der neu entdeckten Stücke folgen, woran sich eine Zusammenstellung der bisher bekannten Arten sowie ein kurzer Literaturnachweis schließen wird. ...