Original paper

Erich Harbort im Streit gegen die Ekzeme

Lachmann, R.

Kurzfassung

Im Namen der Wissenschaft wendet sich Herr Erich Harbort gegen mich, weil ,meine Ansichten geeignet seien, in Laienkreisen Verwirrung hervorzurufen". Zunächst ist festzustellen, daß von den drei inkriminierten Thesen (das tektonische Bewegungsbild von Norddeutschland ist ein Senkungsbild; bei der Bildung der Salzstöcke spielen durch Losung angeregte Auftriebskräfte in den Salzmassen eine Rolle; die inneren Deformationen der Salzlager sind ebenfalls chemisch-physikalisch, nicht tektonischer Entstehung) wenigstens die letztere Herrn Harborts Anerkennung findet. Unrecht aber tut er mir, wenn er es so darstellt, als habe ich hier nur Allbekanntes behauptet. Die Auffassung, daß der faltende Gebirgsdruck in seiner differenten Wirkung auf verschiedengradig plastische Salzarten diese Fältelungen verursacht hat, war - und ist heute noch - nicht nur in der Praxis, sondern auch in wissenschaftlichen Kreisen ausschließlich verbreitet, wie ich nicht nur aus vielfachen Gesprächen belegen kann, sondern auch in dem Standard Work von Beyschlag-Everding: Zur Geologie der deutschen Zechsteinsalze, Berlin 1907, vorfinde (S. 49 f., S. 113 f., Taf. I). Dagegen ist meine Auffassung von der chemisch-physikalischen Entstehung dieser Deformationen seit den Tagen des alten Volger nur an zwei Stellen vorher gestreift, aber niemals durch Einzeldarstellungen an den Kalilagern selber wirklich erprobt worden, nämlich von Erich Kaiser und F. Boeke. Beide Darstellungen sind übrigens von meiner Auffassung so erheblich verschieden, daß Herrn Harborts Behauptung, als seien diese Erscheinungen stets so gedeutet worden, noch zu belegen bleibt. In Wirklichkeit bedeutet dieser Teil der Harbortschen Polemik ein Zugeständnis, welches für mich um so wertvoller ist, weil, wie von mir durch viele Einzelbeobachtungen dargelegt wurde, von mikroskopischen Fältelungen eine ununterbrochene Reihe hinführt bis zu den Ekzemen, d. h. bis zu Störungen von vielen Hunderten von Metern Ausmaß. ...