Original paper

Neue Funde pliocäner und diluvialer Conchylien in glazialen Stromkiesen bei Obornik in Posen

Wolff, W.

Kurzfassung

Das Städtchen Obornik liegt nordlich von Posen an der Einmündung des kleinen Welnaflusses in die Warthe. Östlich der Stadt befinden sich in der diluvialen Terrasse des Welna-Warthewinkels, deren tieferer Untergrund durch den pliocänen ,Posener Ton" (Flammenton) gebildet wird, Kiesgruben, die reich an Geschieben aller Art und besonders an abgerollten Knochen und Conchylien sind. Seit langen Jahren ist Herr Sanitätsrat Dr. von Chlapowski (Posen) bestrebt, die Fossilien zu sammeln. Eine Folge von Conchylien, die er kürzlich Herrn Rauff übersandte, wurde von H. Menzel und dem Vortragenden untersucht und zeigte folgende Zusammensetzung: 1. Jurassische Fossilien, z. T. anhaftend an braunem Sandstein, nicht bestimmt. etc. ...