Original paper

Über Artbildung bei Ammoniten

Salfeld, H.

Kurzfassung

Die Ausführungen des Herrn Wepfer veranlassen mich, einige Beobachtungen mitzuteilen über das Vorhandensein engbegrenzter Arten bei Gruppen aus dem Stamm der Periaphinctoida, bei denen unter Berücksichtigung des sämtlichen mir zugänglichen Materials keine Übergangsformen gefunden werden konnten. Damit sollen die Resultate des Herrn Wepfer an dem Material aus dem Stamm der Oppeloida gar nicht in Zweifel gezogen, nur vor einer zu weitgehenden Verallgemeinerung gewarnt werden. Es ist mir wohl bekannt, daß bei schwachskulpierten Formen sich sehr schwer Variationsbreiten von Arten feststellen lassen, bzw. überhaupt eine scharfe Trennung zwischen verschiedenen Arten der gleichen Gruppe nicht zu ziehen ist. Dies trifft nach meinen bisherigen Beobachtungen auf eine große Zahl von Gruppen der ,Gattung" Oppelia zu. Zu dem Stamm der Perisphinctoida (inkl. Stephanoceras usw.) muß ich auch aus an anderer Stelle zu erörternden Gründen die Gattung Cardioceras zählen. Ich greife hier die von allen Autoren sehr weitgefaßte Art ,Cardioceras alternana" heraus. Diese eine sogenannte Art bin ich genötigt, in vier, auch stratigraphisch wichtige Gruppen zu trennen, denen bisher 24, meist neue Arten, angehören, die nicht durch Übergangsformen verbunden sind. Auch bei engster Artbegrenzung waren unter ,Cardioceras alternans v. Buch" immer noch Angehörige von zwei gänzlich verschiedenen Gruppen zusammengefaßt: nämlich Cardioceras alternans v. Buch Typ. aus den Impressatonen des Weißjuras alpha oder der Zone des Perisphinctes Wartae Buk. des unteren Oberoxfords mit hohem schmalen und sehr fein gezähneltem Kiel, und Angehörige der Gruppe des Cardioceras Kitchini n. sp. (z.B. als ,alternant" in den Jurassic Rocks of England von H. B. Woodward abgebildet) aus dem unteren Kimmeridge oder der Zone mit Rasenia (n. gen.) cymodoce D'orb. Typ. (non Amm, cymodoce Batle, Tornquist) mit hohem, aber breitem Kiel, der kaum halb so viel ,Kielleisten" trägt als Card, alternans v. Buch Typ. ,Kielzähnchen oder Kielknötchen".