Original paper

Exkursion nach Süd-Schweden

Jaekel, O.

Kurzfassung

Von Saßnitz fuhren die Teilnehmer, etwa 30 an Zahl, mit dem Fährschiff nach Trelleborg und von da abends nach Lund, wo Herr Mobeug und sein Assistent Herr Hardinq uns am Bahnhof erwarteten, und für die Unterbringung in den Hotels sorgten. Am folgenden Morgen, Dienstag, den 13. August, ging die Fahrt vom Rogevall-Bahnhof nach Södra Sandby, wo ein kleines Frühstück eingenommen wurde, dann zu Fuß in das Palaeozoicum bei Sandby. Zuerst wurden die untercambrischen Sandsteine mit Olenellus besucht, die in einem Straßengraben als Aufschluß Reste jenes Leitfossils lieferten.