Original paper

Über die Stratigraphie der fossilleeren Schichtenkomplexe Zentralafrikas und ihre Beziehungen zu den alten Systemen Südafrikas

Behrend, Fritz

Kurzfassung

Die geologische Erforschung Äquatorialafrikas leidet unter der Aufteilung des riesigen Gebietes unter die europäischen Völker. Jedes Volk wendet sich natürlich zunächst seinen eigenen Kolonien zu und oft genug haben die einzelnen Forscher sich nicht genügend um die in benachbarten Gebieten gewonnenen Ergebnisse gekümmert. Und doch muß es eines der nächsten und hauptsächlichsten Ziele bleiben, von dem am besten erforschten Teile des Kontinents, Südafrika, auszugehen, die hier gewonnenen Erfahrungen auf Zentralafrika anzuwenden und zu untersuchen, wie weit sich die bisher aufgestellten ,Systeme" Zentralafrikas mit denen in Südafrika in Übereinstimmung bringen lassen; mehrere Versuche dazu sind schon unternommen. Diese Übereinstimmung ist zunächst überraschend groß, aber bei dem hohen Alter dies Kontinentes natürlich. Die Parallelisierung der fossilführenden Schichten untereinander ist im allgemeinen leicht durchzuführen. Abgesehen vom Kaplande, dessen devonische Fossilien bekannt sind, beginnen die ältesten sicher bekannten organischen Beste in ganz Afrika in der tiefsten Karoo, den Ekkaschichten. Dagegen besteht eine wesentliche Schwierigkeit, die fossilleeren Schichten zu ordnen. So hat z.B. Cornet im Kongostaat nicht weniger als 17 fossilleere Systeme aufgestellt, die sich zum Teil nur durch geringfügige Merkmale unterscheiden; später gab der südafrikanische Geologe Studt einem Teil der Cornetschen ,Systeme" andere Namen, zog einzelne teilweise willkürlich zusammen und schuf namentlich in seiner letzten Arbeit erhebliche Unklarheiten. Wenn ich hier den Versuch mache, die fossilleeren Schichtenkomplexe Zentralafrikas mit den südafrikanischen zu vergleichen, so kann ich mich auf die Erfahrungen stützen, die ich auf zwei Reisen im Süden von Deutsch-Ostafrika zwischen dem Tanganyika- und Nyassasee und der Küste (1909-10) und in Katanga (1911-13) gesammelt habe. ...