Original paper

August Rothpletz

Pompeckj

Kurzfassung

August Kothpletz, der Münchener Geologe, ist am 27. Januar zu Oberstdorf im Algäu, wo er in einem Sanatorium Heilung von einem Herzleiden suchte, entschlafen. Mit ihm ist aus unserer Mitte eine Persönlichkeit von wissenschaftlich großer Eigenart geschieden. Aufs engste ist sein Name, sein Wirken verwoben mit der Geologie der Alpen, welcher seit Jahrzehnten die meisten und die bedeutungsvollsten seiner Untersuchungen gewidmet waren. Die Ergebnisse, zu welchen seine Arbeiten ihn führten, stehen in den grundsätzlichen Dingen weit ab von der herrschenden Tagesmeinung. Unbeirrt durch den berauschenden Klang moderner und herrschender Mehrheitsmeinung hat er zäh und kraftvoll die selbst erarbeiteten Anschauungen verteidigt. Sein hohes Verdienst, welches ihm unvergessen bleiben wird, ist es, daß er mit allem Nachdruck gegenüber den Modeauffassungen vom Bau und Werden der Alpen das mechanisch Mögliche an Stelle des phantasievoll Gedachten betonte und verfocht.