Original paper

Neue Phylloocariden und Isopoden aus rheinischem Unterdevon (Bundenbacher Schiefer)

Hennig, E.

Kurzfassung

Er legt zu diesem Thema diese und u. a. Originale des soeben durch Heim Jaekel schon besprochenen neuen Krustazeentyps vor. Herr Korff-Hanau, Besitzer der beiden Hauptstücke, hat an der höchst sorgfältigen Freilegung schon 1918 gearbeitet und sie zur Bestimmung dem Vortragenden im Mai 1919 vorgelegt. Die weitere, monatelang fortgeführte Präparation betraf auch die Unterseite und hat sehr bemerkenswerte Ergebnisse gezeitigt. Man erkennt außer dem Cephalothorax größere Teile des Hinterleibes, Fühler, Kiemenfüßchen, Augenhügel, Mundwerkzeuge. Beachtenswert sind neben der prächtigen Erhaltung die Dimensionen. Ein Stück fand sich im Senckenbergischen Museum zu Frankfurt a. M. und lieferte weitere Einzelheiten, so z. B. die sehr feine Skulpturierung der Oberseite. ...