Original paper

Paläophysiologie (Paläobiochemie) und ihre geologische Bedeutung

Samojloff, J.

Kurzfassung

Im Verlaufe der letzten Jahre sind unter meiner Leitung Untersuchungsarbeiten an den in Rußland vorhandenen Phosphorit-Lagerstätten ausgeführt worden. Dank dieser Arbeiten verfüge ich über eine Reihe von Mineralien, die stratigraphisch genau charakterisiert sind. Unsere Untersuchungen an den Phosphorit-Lagerstätten begannen im Jahre 1908; und zwar im nordöstlichen Teil des europäischen Rußlands. Gleich im ersten Jahre unserer Feldarbeiten kamen wir im Gouvernement Kostroma zu der Feststellung von einigen Baryt-Vorkommen. Alle diese Baryt-Vorkommen gehören zum Oberen Jura und zwar zum Oxford-Sequan-Horizont. Durch diese genau bestimmte Lage wurde meine Aufmerksamkeit in erhöhtem Maße auf diese Mineralvorkommen gelenkt. Im Laufe des zweiten Jahres unserer Arbeiten wurden weitere Vorkommen von Schwerspat festgestellt, die sämtliche demselben geologischen Horizont angehörten. Andererseits konnte bei noch so genauer Untersuchung der Mineralien aus anderen geologischen Horizonten das Vorhandensein von Baryt nicht festgestellt werden. Das gesammelte Material gestattete mir eine genaue geologische Beschreibung von 9 Barytvorkommen: 1. Dorf Usolje am Fluß Unja (linker Nebenfluß der Wolga); 2. Dorf Dimitriewo am Fluß Unja; 3. Dorf Obrosimowo am Fluß Neljscha (linker Nebenfluß der Neja); 4. Dorf Fedikowo am Fluß Neja (rechter Nebenfluß der Unja); 5. Dorf Pogost am Fluß Neja; 6. Dorf Tikolowo am Fluß Neja; 7. Dorf Oginez am Fluß Gelwatj (linker Nebenfluß der Wolga); 8. Dorf Dolgowo in der Nähe des Dorfes Nawoloki, westlich der Stadt Kineschma; 9. Dorf Puschkino, südwestlich von Kostroma. ...