Original paper

Über Fusus trilineatus Sow. und Fusus multisulcatus Nyst - Erörterung zum Vortrag C. Gagel

Krause, P. G.

Kurzfassung

Der Vortrag des Herrn Gagel ging von der Voraussetzung aus, daß Fusus multisulcatus Nyst und Fusus trilineatus J. Sow., weil sie wahrscheinlich ident oder zum mindesten äußerst nahe verwandt und ähnlich seien, ebenso wie Leda Deshayesiana Duch. als Leitfossilien nicht mehr brauchbar seien. Sie kämen ebenso wie im Septarienton auch im Eocän vor. Hinsichtlich der Leda hat Herr Oppenheim schon mit Recht dem widersprochen. Ich will nur bemerken, daß diese Leda ja auch im Septarienton von Hessen, vom Niederrhein und in Flandern (im Gebiet des Rupelflusses) sich findet ebenso im Meeressande (Mainzer Becken usw.). ...