Original paper

Alte und junge Sedimente am Grunde der Nordsee

Pratje, Otto

Kurzfassung

Die Bedeutung der gründlichen Erforschung unserer heimischen Meere und ihrer kartographischen Aufnahme vom Geologen ist schon wiederholt gewürdigt worden. Ich erinnere da nur an die Denkschrift von Wolff, an den Aufsatz von Munthe und an den entsprechenden Abschnitt von Andrée in seiner ,Geologie des Meeresbodens". In dieser neuesten Zusammenstellung muß der Verfasser feststellen, daß die bisherigen Ergebnisse leider ohne systematisches Vorgehen gewonnen: wurden und deshalb Einzelergebnisse bleiben mußten, bei denen der Gesamtüberblick fehlt. Es hat seinen Grund in der Schwierigkeit der Gewinnung der Grundproben in mehrfacher Beziehung. Einmal sind sie alle, mit Ausnahme der bei Ebbe trocken fallenden Teile des Watts, dauernd durch eine Wasserhülle verdeckt, und man muß zur Untersuchung die ganze Zeit ein Fahrzeug haben, das Geld kostet. Weiter kann man die Proben nicht mit Spaten, Handbohrer oder Hammer gewinnen, sondern maß braucht kompliziertere Apparate, von denen der einfachste, die Dretsche, nicht einwandfrei genug ist und die guten, die einem Greifbagger oder einem abgeänderten, schweren Tiefseelot entsprechen, wieder ziemlich teuer und schwer zu handhaben sind. Nicht selten sind auch Verluste zu verzeichnen, denn ein einmal verlorener Apparat ist kaum jemals wieder zu heben. Der Bearbeiter muß auch große Zeitverluste mit in Kauf nehmen, weil er völlig vom Wetter abhängig ist; eine längere Schlechtwetterperiode verurteilt ihn zur Unterbrechung der ,Gelände" arbeiten, und oft steht noch tagelang hinterher eine derartige Dünung draußen, daß kein Arbeitswetter ist. Da Bodenschätze nicht zu heben waren und in erster Linie nur die theoretische Geologie Interesse an den systematischen Untersuchungen hatte; fehlte das Geld. Erst in allerneuester Zeit ist ein Fortschritt zu verzeichnen, weil andere Zweige der Wissenschaft und verschiedene Behörden die Bedeutung dieser Untersuchung für ihre Zwecke erkannt haben und sie nun unterstützen. ...