Original paper

Ober epirogenetische Vorgänge im nordwestdeutschen Weißen Jura - Bemerkung zum Vortrage von Herrn Salfeld

Grupe, O.

Kurzfassung

Die Ausführungen des Herrn Salfeld über undatorische bzw. epirogenetische Bewegungen der jüngeren Jurazeit sind mir besonders interessant, da ich selbst seit einer Reihe von Jahren im nordwestdeutschen Jura tätig bin und bei diesen Arbeiten in meinem engeren Untersuchungsgebiet bezüglich der Bedeutung der genannten Vorgänge zu analogen Resultaten gekommen bin. Zunächst spricht der durchgehende Flachwassercharakter der Weißjuraschichten dafür, daß bei ihrer Sedimentation das Meeresbecken sich im großen und ganzen in einer ständigen allmählichen Senkung befunden hat, und zum anderen wird durch den nicht selten starken Fazieswechsel sowie besonders durch die großen Mächtigkeitsschwankungen der Schichten erwiesen, daß diese Belegungen des Meeresgrundes sich sehr ungleichmäßig vollzogen haben müssen. ...