Original paper

Neue Pflanzenfunde im Devon von Elberfeld

Kräusel

Kurzfassung

Die im Mitteldevon des Kirberges gefundenen Pflanzen sind vom Vortragenden und Weyland bearbeitet worden. Die von ihnen früher als Hostimella beschriebenen nackten, dichotom gegliederten Achsen erwiesen sich als die Sporangienträger eines Asteroxylon mit Thursophyton ähnlicher Belaubung. Aneurophyton germanicum zeigt im anatomischen Bau der Achse Ähnlichkeit mit Palaeopitys Milleri, einem Stamm aus dem englischen Old Red und möglicherweise einer Gymnosperme. Außer diesen beiden Fossilen fanden sich sterile und fertile Sprosse einer Hyenia sowie einer articulatenähnlichen, Calamophyton primaevum genannten Pflanze, schließlich noch ein Cladoxylon.