Original paper

Über das Alter des Wollenbergquarzites bei Marburg (Lahn) Bemerkungen zum Vortrage von H. Schmidt

Correns, Carl W.

Kurzfassung

Bei der geologischen Aufnahme des Blattes Buchenau (westlich Marburg) bin ich auf Grund der Lagerungsverhältnisse, wie auch Herrn H. Schmidt bekannt war, zu ganz ähnlichen Ergebnissen gekommen, wie dieser auf Grund der Fossilien. Der bisher ins Silur gestellte Klippenquarzit des Wollenbergs, der im Streichen des Kellerwaldquarzites etwa 30 km südwestlich zutage tritt, liegt zwischen sicherem unteren Oberdevon (,Gladenbacher Kalk") und den Kulmkieselschiefern. Seine hangendsten Partien sind dünnplattig und bilden, wenn, sie mit den Kulmlyditen zusammen spezialgefaltet sind, die dort als ,Schiffelborner" bezeichneten Schichten. Die Identität der Lydite mit Kulmlyditen ist durch vergleichende petrographische Studien sichergestellt. ...