Original paper

Zur Petrographie der bituminösen Gesteine (Schiefer und Kohlen) mit Ausblicken auf die Erdölentstehung

Potonié, R.

Kurzfassung

Er gab eine kurze Zusammenstellung unserer bisherigen petrographischen Kenntnisse von den bituminösen Gesteinen und stellte Überlegungen darüber an, ob man aus diesen petrographischen Daten Fingerzeige für die Entstehung des Erdöls gewinnen könne. Eine der Grundtatsachen besteht darin, daß es verschiedene Arten von Protobitumen gibt, die nicht alle in gleicher Weise als Urmaterialien des Erdöls in Frage kommen. Die Stabilprotobitumina scheinen als Erdölbildner so gut wie ganz auszuscheiden und auch von den Labilprotobitumina kommt wohl in erster Linie der labilere Teil in Frage. Nicht überall werden nun die Bedingungen derartige sein, daß sich gerade die am leichtesten zersetzlichen Protobitumina in hinreichenden Mengen erhalten. Der Gedanke liegt daher nahe, daß das Kochsalz ein wesentlicher Faktor dieser Erhaltung ist.