Original paper

Das Vikariieren der Organismen in der geologischen Vergangenheit.

Deecke, W.

Kurzfassung

Einleitung: Im Folgenden soll der Versuch gemacht werden, auf paläontologischem Gebiete die Erscheinung zu besprechen, welche man in der faunistischen Biologie als Vikariieren bezeichnet. Unter ,Vikariieren" versteht man die Vertretung einer Organismengruppe durch eine andere in zwei bestimmten Faunen- und Florengebieten. Solcher Ersatz kann in zwei sonst sehr ähnlichen und unter annähernd gleichen Verhältnissen stehenden Land- oder Wassermassen ein rein örtlicher sein, es kann aber auch in zwei unter ganz verschiedenen Bedingungen gedeihenden Organismengesellschaften ein bestimmter Wohnplatz von gleichem Charakter durch verschiedene Lebewesen eingenommen werden. Bedeutungsvoll ist, daß in beiden Fällen durch Fortfallen einer Tier- oder Pflanzensippe sonst eine Lücke in der Gesamtheit der Fauna oder Flora entstünde, welche die vikariierenden Formen schließen. Die Art des Vikariierens ist sehr verschieden in der Spannweite; denn erstens vertreten sich Spezies derselben Gattung, was wohl das Häufigste ist, zweitens tun es Gattungen derselben Familie oder Ordnung, drittens Angehörige verschiedener Stämme, schließlich sogar Pflanzen und Tiere, wenn sie auf charakteristische Wohnplätze angewiesen sind z. B. rasenbildende Algen und ebenso wuchernde Bryozoen, Korallen und Schwämme. Diese in der Gegenwart erkannten und erforschten Erscheinungen lassen sich in der Vergangenheit an fossilem Material nachweisen und zwar sind dabei gleich zwei Momente unterscheidbar, nämlich erstens eine der rezenten entsprechende Vertretung innerhalb eines einzelnen bestimmten geologischen Zeitraumes, zweitens das Gleiche im Wechsel der Zeiten, hervorgerufen dadurch, daß eine reiche Organismengruppe ausstarb und dann natürlich in irgend einer meist sehr wechselnden Weise durch eine oder mehrere andere neue ersetzt wurde. Das ist die paläontologische Seite dieser biologischen Erscheinung, welche also einen Abschnitt der Paläobiologie darstellt. ...