Original paper

Frühbretonische Gebirgsbildungen im Rheinischen Schiefergebirge

Gallwitz, H.

Kurzfassung

Die erste im Oberdevon einsetzende Phase der Bretonischen Faltung ist im Rheinischen Schiefergebirge neuerdings mehrfach durch Diskordanzen nachgewiesen worden. An der Seiler bei Iserlohn und bei Berleburg führen die transgredierenden Schichten Konglomerate, die auch in der Attendorner Mulde und bei Amönau in genau gleicher Entwicklung auftreten, wo jedoch bisher eine Diskordanz nicht festgestellt werden konnte. Durch Fossilfunde an der Seiler ist die Zugehörigkeit der Basiskonglomerate zur Zone to beta erwiesen, während Quarzkonglomerate und Kalkoolithbänke erst über der Wocklumeriazone lagern. Die Gattendorfiastufe ist darüber als Hangenbergkalk entwickelt. ...