Original paper

Erdbeben und Bau des Wiener Becken

Meier, O.

Kurzfassung

Der Vortragende bespricht kurz die Geschichte der Erdbebenforschung in Österreich, deren erste bedeutsame Etappe durch die Studien von Eduard Suess über die Erdbeben Niederösterreichs gekennzeichnet ist. Die Stoßlinientheorie von E. Suess, vor 15 Jahren zum erstenmal aufgestellt (Thermenlinie, Mürzlinie, Kamplinie), veranlaßte die folgenden Jahrzehnte auch andere Forscher, allmählich ein ganzes System solcher Stoßlinien zu konstruieren. Die erste umfassende vergleichende Analyse einer großen Anzahl von Beben des Zentralteils der alten Österreichischungarischen Monarchie versuchte Kautsky und kam hierbei zu sehr bemerkenswerten Resultaten, welche hier nur angedeutet werden können. ...