Original paper

Der südrussische Tafelrand in Vorder- und Mittelasien

Wilser, J. L.

Kurzfassung

Die tektonische Gliederung Kaukasiens und Armeniens ist in denselben Grundzügen in Transkaspien und Turkestan wiederzufinden. Kaukasus und Krim entstammen einer epikontinentalen Geosynklinale im Südsaum der russischen Tafel, haben eigene Vorlandfazies und -fauna und sind nach S aufgeschuppt. Die armenischen Ketten hingegen entstammen der Tethys und sind alpin nach N bewegt. An der Grenze beider liegen Schwarzmeer, Rion- und Kuragraben, mesozoische Schiwellengebiete, heute als Vortiefen versenkt. In Turkestan hat vom russisch-geologischen Komitee besonders D. J. Muschketow aufmerksam gemacht, daß die variskischen Tienschaniden nach S bewegt, die alpiden Pamiriden aber nach N überschoben sind. ...