Original paper

Geologie der südtiroler Dolomiten.

Ogilvie, Gordon

Kurzfassung

Frau M. Ogilvie-Gordon spricht über: ,Der Bau der westlichen Dolomiten" und verwies auf ihr kürzlich erschienenes Werk über die Geologie und Paläontologie des Gebietes von Fassa, Gröden und Enneberg (Abhandlungen der Geologischen Bundesanstalt in Wien, 1927, Band XXIV, Heft 1 und 2) und auf ihr im Anschlüsse daran veröffentlichtes ,Geologisches Wanderbuch der westlichen Dolomiten" (Freitag und Berndt, Wien, 1928). An der Hand von Lichtbildern und geologischen Profilen erläuterte sie die wichtigsten stratigraphischen Eigentümlichkeiten der Dolomiten und besprach gewisse Schlußfolgerungen von allgemeiner Bedeutung. Sie wandte sich zuerst den faziellen Beziehungen zwischen den mitteltriassischen Eruptivgesteinen und der mächtigen Schlerndolomitbeziehungsweise Marmolatakalk - Entwicklung zu. ...