Original paper

Über Anhydritklippen.

Fulda, E.

Kurzfassung

Der Anhydrit zeigt häufig eine unregelmäßig gestaltete Oberfläche, die klippenartige Vorsprünge in durchgreifender Lagerung zum hangenden Steinsalz aufweist. Diese Erscheinung kommt beim Anhydrit des Mittleren Zechsteins und auch beim Hauptanhydrit des Oberen Zechsteins vor und ist besonders gut in den Grubenbauen für die Gewinnung des Jüngeren Steinsalzes in der Staßfurter Gegend Es handelt sich um eine primäre Erscheinung. Vermutlich haben abwärts gerichtete vertikale Strömungen an bevorzugten Stellen die Abscheidung von Kalziumsulfat aus der Salzlösung begünstigt und zum Emporwachsen von Anhydritklippen die Veranlassung gegeben.