Original paper

Vorführung und Erläuterung eines neuen Meßgeräts zur direkten Ausmessung von Wirbelstromfeldern bei geoelektrischen Untersuchungen.

Hülsenbeck

Kurzfassung

Die geoelektrische Methode, für die das neue Meßgerät gebaut ist, wurde kurz erläutert. Es wurde eine Reihe von Messungsergebnissen im Lichtbild vorgeführt und gezeigt, wie exakt sich besser leitende Einlagerungen zu erkennen geben. Und zwar ganz unabhängig von der Lage der besser leitenden Einlagerungen zu den Elektroden. Gleichgültig, ob es sich um eine oder um mehrere besser leitende Einlagerungen handelt. Die besser leitenden Einlagerungen bilden Wirbelstromfelder aus, die allein für sich durch die Messung erfaßt werden. Es wurde die Verschiedenheit der aufgenommenen Bilder gezeigt bei verschiedener Leitfähigkeit, Tiefenlage und Dicke der Einlagerungen. Das neue Meßgerät wurde vorgeführt und gezeigt, wie die Spannungskurve, die bei einer Kreismessung zu Stande kommt, von dem Meßgerät aufgezeichnet wird. ...