Original paper

Ahrtal. (Exkursionsbericht)

Ebert, A.

Kurzfassung

Von Neuenahr aus wurden die Teilnehmer der Exkursion mit Autobus über Ahrweiler bis hinter Walporzheim geführt. Die erste Besichtigung fand in den Steinbrüchen gegenüber der ,Bunten Kuh" statt. Von diesem Punkt an zeigt das Ahrtal eine andere morphologische Ausbildung. Das bisher recht breite Tal mit einem normal gewundenen Flußlauf geht in ein sehr enges Tal über, die Ahr fließt hier in starken Mäandern, die Hänge sind steil und wild zerklüftet. Diesen Charakter zeigt das Ahrtal bis Kreuzberg. Der morphologische Unterschied wird durch den Materialwechsel und den Wechsel im Schichtenbau bedingt. Das Ahrtal, soweit es besucht wurde, stellt einen Einschnitt in die Schichtenserie der Siegener Schichten dar. ...