Obituary

- Nekrolog - J. F. Pompeckj

anonymos

Kurzfassung

In diesem Jahre traf die Gesellschaft ein besonders harter Schlag. Ihr Vorsitzender, J. F. POMPECKJ, wurde zu Grabe getragen. Wir alle wußten, daß er schon lange ernstlich krank war, und doch traf uns die Wahrheit mit erschütterndem Ernst. Am 8. Juli starb er, am 11. Juli wurden seine sterblichen Reste der Erde übergeben. Es soll hier nicht, da dies an anderen Stellen bereits ausführlich geschieht, in eine Würdigung seiner Verdienste um die Wissenschaft eingetreten werden, sondern es sollen nur seine Verdienste um unsere Gesellschaft hervorgehoben werden. Die Gesellschaft gab ihm mehrfach den Ausdruck ihres besonderen Vertrauens, indem sie ihn wiederholt in ihren Vorstand wählte; so hat er außer im Jahre 1930 in den Jahren 1920 bis 1922 als Vorsitzender ihre Geschäfte geleitet und in den Jahren 1923 bis 1925 und 1929 als stellvertretender Vorsitzender dem Vorstande angehört. ...