Original paper

Der Grundsatz des Aktualismus in der Geologie.

Kaiser, E.

Kurzfassung

Aus Anlaß des hundertjährigen Bestehens (1930) des Grundsatzes des Aktualismus wird die Bedeutung von K. E. A. VON HOFF nochmals hervorgehoben und den irreführenden Angaben entgegengetreten, daß etwa CH. LYELL der Begründer dieses Grundsatzes sei. Die jetzt oft recht scharfe Begriffsbestimmung, in der sogar von einem ,Gesetz des Aktualismus" gesprochen wird, muß abgelehnt werden. Trotz aller immer wieder auftretenden Bedenken müssen wir auch weiter von diesem Grundsatze ausgehen, dürfen ihn aber nur viel vorsichtiger als bisher, anwenden. Wir müssen uns immer wieder fragen, ob denn keine allgemeineren Veränderungen im Laufe der Erdgeschichte nachzuweisen sind, welche z. B. Verwitterung, Abtragung, Transport und Sedimentation so beeinflußten, daß eine Übertragung der aktualistisch gewonnenen Ergebnisse von Beobachtungen an der heutigen Erdoberfläche auf ältere Formationen, besonders auf die neugebildeten Sedimente jener Zeiten, nicht zulässig ist. ...