Original paper

Über die Prüfung und Eignung der Gesteine für Gleisbettungszwecke.

Breyer, Hans

Kurzfassung

Nach Hinweis auf die von Herrn MEMMLER vom Staatl. Materialprüfungsamt Berlin-Dahlem aufgestellte Forderung, daß Materialprüfungszeugnisse allgemein verständlich sein müssen und sich die zahlenmäßigen Versuchsergebnisse an den gleichen Gütemaßstäben messen lassen müssen, damit sich ohne weiteres die Güteklasse jeder einzelnen Eigenschaft ersehen läßt, wurde nachgewiesen, daß auf dem Gebiete der Gesteinsprüfung diesen Erkenntnissen noch nicht Rechnung getragen wird. Erstens enthalten die heute üblichen Gesteinsprüfungszeugnisse lediglich Zahlenwerte, die eine relative Bewertung der Eigenschaften verschiedener Gesteine zueinander nicht ermöglichen. Vergleichsmaßstäbe fehlen völlig. Zweitens wird z. T. noch nach veralteten und unzweckmäßigen Verfahren geprüft. ...