Original paper

Westrand des Mainzer Beckens (Exkursionsbericht)

Wagner, W.; Schmidtgen O. ; Jüngst, H.

Kurzfassung

(WAGNER) Die Begehung begann am Bahnhof Bad Kreuznach, ging am Friedhof vorbei, nach den südlich der Stadt gelegenen Höhen des Kuhberges, Tempelberges, Kehrenberges und Neuberges zum Hof und Schloß Rheingrafenstein und über die Ruine Rheingrafenstein nach Bad Münster am Stein. Gezeigt wurde zunächst das Terrassensystem der Nahe (siehe Taf. 11): Die etwa 8 m starke Niederterrasse am Bahnhof Kreuznach, die unterste Stufe der unteren Mittelterrasse - Talwegterrasse - im Geländeanstieg zum Friedhof, die mit ihrer Oberkante rund 16 m über dem Fluß liegt. Die höhere Stufe der unteren Mittelterrasse liegt unter Löß und periglazialem Gehängeschult verborgen, mit ihrer Oberkante rund 28 m über der Nahe. ...