Original paper

Die Entwicklung eines Gebirges von der epirogenen Anlage zur orogenen Form (dargelegt an den Keltiberischen Ketten Nordspaniens).

Richter, Gerhard

Kurzfassung

Der Werdegang eines Gebirges wird entwickelt, angefangen von der Vorgeschichte und epirogenen Anlage über die paläogeographische Weiterentwicklung zur orogenen Auffaltung und darüber hinaus über die postorogene Einebnung und posthume Herauswölbung bis zur heutigen Form. Zur Darlegung wurden die Keltiberischen Ketten Nordspaniens gewählt, weil Klarheit der Stratigraphie und ausgezeichnete Aufschlußverhältnisse die Beantwortung der Frage ermöglichen, wie weit das Strukturbild eines Gebirges auf seine epirogene Geschichte zurückgeht. Die Entwicklung der Keltiberischen Ketten, eines Orogens niederer Ordnung, Über der Scheitelungszone des variszischen Grundgebirges legt sich der mesozoische Sedimentationstrog an. ...