Original paper

Zechstein am Rande des alten Gebirges zwischen Gera und Saalfeld. (Exkursionsbericht)

Hoppe, W.

Kurzfassung

Der Lehrausflug bei Gera sollte vor allem die Ausbildung des Zechsteins am Rande des alten Gebirges zeigen, während der zweite Tag im wesentlichen dem Studium der Zechsteinriffe in der Umgebung von Pößneck gewidmet war. Umgebung von Gera: Ganztägig mit Autobus. Nach Besichtigung des Zechsteinmergels zu2 unterhalb des Milbitzer Krankenhauses Studium des umfassenden Profils am Milbitzer Felsen: ro Rotliegendes, oben 3-4 m als Grauliegendes; zu1 Zechsteinkonglomerat (einige dm), Mutterflöz (bis fast 1 m) und Kupferschiefe (1-3 dm); zu2 Productusbank (3-5 dm), Zechsteinkalk und -mergel. ...