Original paper

,Geologie des Saargebietes"

FLIEGEL

Kurzfassung

Das Saargebiet ist klassisches Land deutscher geologischer Forschung. Hier sind die noch heut grundlegenden Arbeiten des Paläobotanikers und Geologen ERNST WEISS in den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts über die Gliederung der Schichten vom Produktiven Karbon zum Rotliegenden entstanden. Die Trennung der beiden Formationen geschah auf Grund ihres Inhalts an Pflanzenversteinerungen, und noch heut gilt die Gliederung des Produktiven Karbons in Saarbrücker und Ottweiler Schichten. Das Saargebiet hat zur Klärung des Alters des Steinkohlengebirges in ganz Europa das seinige entscheidend beigetragen. Hier auch liegt mit der Anfang der geologischen Kartenaufnahme in Preußen: Die geologischen Blätter des Saargebietes sind als Lieferung 6 und 7 der geologischen Karte von Preußen, von der inzwischen weit über 300 Lieferungen erschienen sind, im Jahre 1875 herausgekommen; der Bearbeiter war fast allein ERNST WEISS, die wissenschaftliche Leitung lag in den Händen des unvergessenen VON DECHEN in Bonn. ...