Original paper

Entwurf einer geologischen Karte für Baugrund- und Wehrgeologie (Blatt Pirna).

Gallwitz, H.

Kurzfassung

Der Tiefbau-Techniker (Bauingenieur, Architekt und Pionier) kann für ihn wichtige Angaben über die Beschaffenheit des Untergrundes nicht immer der geologischen Spezialkarte entnehmen. Dies hat seine Ursache nicht nur in der oft unzureichenden geologischen Vorbildung, sondern die geologische Spezialkarte enthält manche derartigen Angaben nicht oder nur in einer für die Praxis nicht unmittelbar auswertbaren Form. Es ist deswegen für den Bereich des Meßtischblattes Pirna von mir der Versuch gemacht worden, in Ergänzung der geologischen Karte einige besonders wichtige technische Eigenschaften des Untergrundes darzustellen: 1. Tiefe des mit Hacke und Schaufel bearbeitbaren Untergrundes von 0-2 m, 2-6 m, über 6 m. 2. Vorkommen nutzbarer Gesteine (Bruch- und Schottersteine, Kies und Sand, Lehm und Ton, Kalk usw.). ...