Original paper

Die Kohlenlager Österreichs, ihre geologische Position und wirtschaftliche Bedeutung.

Winkler von Hermaden, A.

Kurzfassung

Der Vortragende behandelt im I. Teil seiner Darlegungen die Geologie der österreichischen Kohlenlagerstätten, während in dem II. Teil ein kurzer Ueberblick über die wirtschaftliche Entwicklung des österreichischen Kohlenbergbaus und seine Bedeutung gegeben wird. Einleitend werden die praktisch fast bedeutungslosen steinkohleführenden Ablagerungen der österreichischen Alpen kurz berührt, worauf die eingehendere Besprechung der Braunkohlen führenden Sedimente erfolgt. Nach regional-tektonischen Gesichtspunkten lassen sich die Braunkohlen führenden Tertiärbereiche in 4 Gruppen zusammenfassen: nördl. Alpenvorland, zentralalpine Längssenken, mit hierzu paralleler Enns-(Inntal-)zone, zentralalpine und randliche Quersenken, südalpin orientiertes Karawankenvorland. ...