Original paper

Der geologische Bau des Ostsauerlandes und Waldecker Uplandes (Exkursionsbericht)

Paeckelmann, W.

Kurzfassung

Erster Tag: Das Exkursionsgebiet umfaßt die Blätter Brilon, Alme, Madfeld, Adorf, Marsberg und Mengeringhausen der kürzlich erschienenen Lieferung 341 der geologischen Spezialkarte von Preußen. Auf diese Kartenblätter und die zugehörigen Erläuterungen sei in bezug auf Literaturnachweise, Profile usw. verwiesen. Die Exkursion begann am 28. August 1936 um 8.30 Uhr am Bahnhof Marsberg, wo sich 40 Teilnehmer eingefunden hatten. Am Bilstein bei Marsberg wurden zunächst das Zechsteinprofil und die kimmerische Tektonik am Ostrande des Schiefergebirges besprochen, alsdann das Kupfererzvorkommen von Stadtberge. Von der Höhe des Bilsteins wurde die Morphologie des Nordostspornes des Rheinischen Schiefergebirges, insbesondere die Bedeutung der altpermischen Rumpffläche, eingehend erläutert. ...