Original paper

Über Transgressionserscheinungen im hohen Senon Hannover's und das Aufsteigen der Salzstöcke von Hänigsen-Wathlingen und Wienhausen-Sandlingen

Riedel, Leonhard

Kurzfassung

Die bereits in der Vorkriegs-Literatur erwähnte Transgression des ,Senons" wird genauer festgelegt. Eine Transgression von größerer Ausdehnung ereignete sich an der Wende Quadraten-Mucronatensenon, eine andere zu etwas jüngerer Zeit im tiefen mittleren Mucronatensenon. Hierbei bleibt es unentschieden, ob die Transgressionen regionale oder örtliche Bedeutung haben. Eine bedeutende Hochbewegungsphase der Salzstöcke von Wienhausen-Sandlingen und Hänigsen-Wathlingen liegt im obersten Quadraten- und unteren Mucronatensenon. Hierbei haben die Salzstöcke als Inseln aus dem Meer herausgeragt, im Gegensatz zu der Ansicht von der allmählichen Überschwemmung eines größeren Hochgebietes (BECK). Die Heraushebung der Salzstöcke steht in keiner zeitlichen Beziehung zu den orogenetischen Phasen, möglicherweise aber zur Heraushebung des Harzes.