Original paper

Die Klufttektonik des niederrheinischen Hauptbraunkohlenflözes.

Wölk, E.

Kurzfassung

Das niederrheinische Haupt-Braunkohlenflöz ist wegen der ausgezeichneten Aufschlüsse, der geklärten Großtektonik und der verhältnismäßig kurzen geologischen Geschichte zu klufttektonischen Untersuchungen besonders geeignet. Trotz des Auftretens von mancherlei Trennungsfugen wie Inkohlungsschwundrissen, Trocknungsrissen und Abbaurissen, die mit echten Klüften verwechselt werden könnten, ist die Erkennung der Klüfte nicht sehr schwierig. Hinsichtlich der Streichrichtung der Klüfte im Hauptflöz ließ sich folgender Satz aufstellen: 1. Klüfte mit ± einheitlicher Richtung bilden eine Kluftgruppe. Eine Kluftgruppe wird umgekehrt durch Klüfte mit ± einheitlicher Richtung charakterisiert. ...