Original paper

Lehrausflug zur Talsperre Schwammenauel, zur Bleierzlagerstätte von Mechernich und in die Trias des Eifelrandes (Exkursionsbericht)

Schhröder, E.

Kurzfassung

Von Aachen aus führte die Fahrt in südöstlicher Richtung über den kambrischen Sattel des Hohen Venns und die verlehmte Hochfläche am unterdevonischen Südflügel dieses Sattels hinunter zum Tale der Rur. Hier wurde die im Bau befindliche Talsperre von Schwammenauel westlich Heimbach besichtigt. Nach einem kurzen geologischen Überblick, den anstelle des erkrankten Herrn WUNSTORF Herr RODE gab, und bautechnischen Erläuterungen vonseiten der Werksleitung hatte man Gelegenheit, das gewaltige Bauwerk, das als reiner Erddamm aufgeführt wird, im einzelnen zu studieren. Auf der Weiterfahrt über Heimbach nach Gemünd waren wiederholt stark gefaltete und verschieferte Tonschiefer und Grauwackensandsteine der Unteren Koblenzschichten zu sehen. ...