Original paper

Lehrausflug in das Inde-Gebiet (Aachen - Büsbach - Burgstätgen - Stolberg - Hauptbahnhof - Ziegelei Weisweiler - Aachen) (Exkursionsbericht)

Hahne, C.

Kurzfassung

Thema: Der stratigraphische und fazielle Aufbau des Unter- und Oberkarbons des Indegebietes. 1. Burgstütgen, oberhalb Stolberg-Hammer (Abb. 1): Schöner Überblick über die Tektonik auf dem Südflügel der Indemulde (Hammerbergsattel, Burgholzer Mulde). Profil durch das untere Namur (Burgholzer Konglomerat und Sandstein, Walhorner Schiefer mit Pecopteris aspera und Mariopteris acuta). Das Oberkarbon liegt vollkommen konkordant auf dem Kohlenkalk. Zwischen ihnen besteht jedoch eine stratigraphische Lücke (es fehlt der oberste Visé (Zone des Productus giganteus) und das unterste Namur (Zone der Gulpener Flora)). Oberer Kohlenkalk (Visé) in der neuen Einteilung von PAUL: Gutgebankte Kalke, Kalkbank mit Mitcheldeania (Grünalge), Vaughanites - Oolith: Massige polithische Kalke mit Vaughanites (Syringopora) flabelliformis. Sekundärdolomit frißt den Kohlenkalk auf. Taschen von Tertiär im Kalk. ...